Alle Ausgaben

Heft 22/2020, November-Ausgabe

Digitalisierung III

Tristan Barczak, Algorithmus als Arkanum – Zu Staatsgeheimnissen im Digitalzeitalter und normativen Fundamenten einer Digitalordnung | Jonas Brügmann, Die elektronische Form in Rechtsbehelfsbelehrungen | David Roth-Isigkeit, Die Begründung des vollständig automatisierten Verwaltungsakts | Maximilian Wormit, Die Digitalisierung der Öffentlichkeitsbeteiligung unter dem neuen Plansicherstellungsgesetz | Barıș Çalıșkan, Digitale Verwaltung 2022/2023 | Buchbesprechung | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 21/2020, November-Ausgabe

Peter Unruh, Ein Grundsätzegesetz zur Ablösung der Staatsleistungen | Tobias Schuelken/Benedikt Sichla, Auswirkungen der EU-Screening-VO auf das deutsche Außenwirtschaftsrecht | Walther Michl, Der Schutz vor Spionage bei der Vergabe von Mobilfunkfrequenzen | Jan Seybold, Auswirkungen der Politischen Korrektheit auf die Kommunen | Buchbesprechungen | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 20/2020, Oktober-Ausgabe

COVID-19-Pandemie II

Berit Völzmann, Versammlungsfreiheit in Zeiten von Pandemien | Boas Kümper, Zur Verortung der infektionsschutzrechtlichen Entschädigungstatbestände im Gefüge der öffentlichen Ersatzleistungen | Hermann Hill, Die Kunst des Führens | Manuel Brunner, Vom Wert des Zitiergebots in Krisenzeiten | Matthias Wiemers, Infektionsschutzrecht in der Beschleunigung | Buchbesprechungen | VG München, Ausgangsbeschränkungen anlässlich der Corona-Pandemie; Allgemeinverfügung; Zitiergebot (vgl. Beitrag Brunner) | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 19/2020, Oktober-Ausgabe

Franz Reimer/Maximilian Roth, Regel, Ausnahme, Restriktionsexzess? – Sonntagsschutz und Ladenöffnung in der postsäkularen Gesellschaft |Anika Klafki, Parität – Der deutsche Diskurs im globalen Kontext | Clemens Arzt/Jan Fährmann/Susanne Schuster, Polizeiliche Drohnenabwehr: Detektion, Verifikation und Intervention | Uwe Zepf, Ursachen und Folgen illegalen Bauens | Buchbesprechungen | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 18/2020, September-Ausgabe

Annette Guckelberger, Modernisierung der Gesetzgebung aufgrund der Digitalisierung | Jürgen Lorse, Transformation dienstrechtspolitischer Zielvorstellungen in dienstrechtliche Wirklichkeit | Thorsten Ingo Schmidt, Kommunale Entschuldung durch den Bund zur Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse? | Steffen Rittig, Schutz privater Interessen bei der Erteilung von Auskünften an die Medien | Buchbesprechungen | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 17/2020, September-Ausgabe

Julius Buckler, Schengen-Grenzmanagement 2022 | Florian Sander, Validierbare geldpolitische Finalität: Zur Auslegung des Mandats der EZB nach Art. 127 AEUV | Andreas Wimmel, Mitwirkungsrechte des Bundestages an der Haushalts- und Finanzplanung der Europäischen Union | Hubertus Gersdorf, Das Paritätsurteil des Thüringer Verfassungsgerichtshofes springt doppelt zu kurz | Gerrit Berkemeyer, Das Haushaltsrecht der Länder im Gefüge der Gesetzgebungszuständigkeiten | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 16/2020, August-Ausgabe

Jörg Berkemann, Konrad Hesse 1958 – Die „historische“ Antrittsvorlesung | Helmut Philipp Aust, Auslandsaufklärung durch den Bundesnachrichtendienst | Christian Kukuczka/Volker Herbolsheimer, Von der zunehmenden Dogmatisierung verfassungstheoretischer Postulate | Wolfgang Ziegler, Die Ausfertigung von mehrteiligen Bebauungsplänen und die Erfindung der „gedanklichen Schnur“ | Buchbesprechungen | BVerfG, Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen (vgl. Beitrag Kukuczka/Herbolsheimer) Weiterlesen

Heft 15/2020, August-Ausgabe

COVID-19-Pandemie

Lorenz Leitmeier, Corona und „Ultra-vires“: Recht an der Grenze | Michael Fuchs, Corona, „Gesundheitsdiktatur“ und „Legiszid“ | Michael Brenner, Entschädigungsansprüche von Hotels und Gaststätten im Angesicht von COVID-19? | Lukas Struß/Johannes Fabi, Entschädigungsansprüche für unternehmensbezogene Eingriffe nach dem IfSG | Maximilian Gerhold/Thomas Öller/Sören Strahl, Kommt die öffentliche Hand ungeschoren davon? | Buchbesprechungen | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 14/2020, Juli-Ausgabe

Hans Herbert von Arnim, Parteienfinanzierung in Deutschland | Marianne Czisnik, Die verfassungsrechtliche Stellung der politischen Beamten | Isabelle M. Kutting/Naziar Amin, Mit „Rasse“ gegen Rassismus? | Markus Scheffer, Politik und Landesschülerrat | Thorsten Ingo Schmidt, Ablösung von Staatsleistungen an die Kirchen | Buchbesprechungen | VG Dresden/SächsOVG, Mitveranstaltung einer Klimakonferenz sächsischer Schülerinnen und Schüler durch den Landesschülerrat (vgl. Beitrag Scheffer) | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 13/2020, Juli-Ausgabe

Jens Brauneck, WTO-Abkommen nur mit Zustimmung der EU-Mitgliedstaaten? | Alexander Hobusch, Politische Parallelaktionen | Matthias Hettich, Bildaufnahmen von Versammlungen und Versammlungsteilnehmern | Anne-Kathrin Kenkmann, Abschied von der klassischen Fallgruppe des Beurteilungsspielraums von pluralistischen, weisungsfreien Gremien? | Buchbesprechung | OVG NRW, Anfertigen von Fotoaufnahmen von Versammlungsteilnehmern (vgl. Beitrag Hettich) | BVerwG, Indizierung jugendgefährdender Kunstwerke (vgl. Beitrag Kenkmann) | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 12/2020, Juni-Ausgabe

Stefan Muckel/Lukas Hentzschel, Imamausbildung im pluralistischen Verfassungsstaat | Dominik Lück/Florian Penski, Aus Anlass von „Topf Secret“: Antragsbezogener Informationszugang als staatliches Informationshandeln? | Jörg Berkemann, Beweisrecht im Verwaltungsrecht | Thomas Blome, 3. Symposium zum Recht der Nachrichtendienste (Bericht) | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 11/2020, Juni-Ausgabe

Anne Jacquemet-Gauché, Das französische Staatshaftungsrecht | Mathias Honer/Tobias Rudloff, Die Leistungsfähigkeit der Legitimationskettentheorie | Mina Bettinghausen, Verfassungsrechtliche Anforderungen an den Zugang zu staatlichen und privaten Normen | Peter Giebler, Organisationsfragen der kommunalen Wasserwirtschaft | Buchbesprechung | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 10/2020, Mai-Ausgabe

Markus Ludwigs, Kontrolldichte der Verwaltungsgerichte | Maximilian Schneider/Marten Franke, Sperrt die bundesgesetzliche Mietpreisbremse landesgesetzliche Mietendeckel? | Carl-Moritz Reschke, Entschädigungsansprüche für rechtmäßige infektionsschutzrechtliche Maßnahmen im Zuge der COVID-19-Pandemie | Christoph Brüning, Zur Kostendeckung bei Verwaltungsgebühren | Andreas Reich, Die gesellschaftliche Grundlage der kommunalen Selbstverwaltung | Buchbesprechung | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 9/2020, Mai-Ausgabe

Grundrechtsschutz in der Mehrebenenordnung

Eckart Klein, Kompetenzielle Würdigung und verfassungsprozessuale Konsequenzen der „Recht auf Vergessen“-Entscheidungen | Andrea Edenharter, Die EU-Grundrechte-Charta als Prüfungsmaßstab des Bundesverfassungsgerichts | Toni Fickentscher, Die „Afghanistan-Papiere“: Ein Lagebericht zum Schutz des „geistigen Eigentums“ als Eigentum im europäischen Mehrebenensystem | Sarah Geiger, Verfassungsgerichtliche Grundrechteprüfung im Anwendungsbereich des Unionsrechts – Deutschland und Frankreich im Vergleich | Buchbesprechungen | BVerfG, Recht auf Vergessen I + II Weiterlesen

Heft 8/2020, April-Ausgabe

Laura Hering, Heidelberg, Das Vertragsverletzungsverfahren als Instrument zum Schutz der Unionswerte | Lisa-Marie Lührs, Köln, Unionsrechtliche Zulässigkeit von Verwaltungsvereinbarungen zwischen EU-Mitgliedstaaten | Johan Horst, Berlin, Transnationale Gewaltenteilung und Gewaltengliederung | Buchbesprechung | EuGH, Kommission/Polen – Herabsetzung des Ruhestandsalters für Richter; Unabsetzbarkeit der Richter und richterliche Unabhängigkeit (vgl. Beitrag Hering)| Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 7/2020, April-Ausgabe

Ulrich Smeddinck, Psycho-Regulierung – Schrecknis, Ressource, Praxis, Aufgabe | Anne-Christin Gläß, Das Bundesverfassungsgericht als „Hüter der Verfassung“ in Krisenzeiten | Benedikt Beckermann, Beschlussfähigkeit des Deutschen Bundestages zwischen Repräsentation und Arbeitsfähigkeit | Dirk Wüstenberg, Gewerbliche Beschränkung des ruhenden Taxiverkehrs | Buchbesprechung | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen
Weiterlesen

Heft 6/2020, März-Ausgabe

Digitalisierung II

Hermann Hill, Speyer, Bounded Rationality“ im digitalen Zeitalter | Gina Starosta, Die richterliche Unabhängigkeit im Zeitalter der Digitalisierung | Adrian Fuks/Jan-Ole Alpha, Steuerliche Massenverwaltung durch Vertrag | Steffen Uphues, Learning-Analytics-Software zur Erstellung von Studienverlaufsprognosen vor dem Hintergrund der DS-GVO |Buchbesprechungen | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 5/2020, März-Ausgabe

Digitalisierung I

Wenguang Yu, Verlagerung von Normsetzungskompetenzen im Internet unter besonderer Berücksichtigung der Cybersecurity Standards | Christian L. Geminn, Menschenwürde und menschenähnliche Maschinen und Systeme | Viktoria Herold, Grenzen automationsgerechter Gesetzgebung | Bernhard Stüer, Verwaltungsverfahren und Personenstandsrecht als Konkretisierungsaufgabe | Buchbesprechungen | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 4/2020, Februar-Ausgabe

Martin Burgi, Gegenstände der Betätigungsprüfung des Bundesrechnungshofes (BRH) bei öffentlichen Unternehmen | Veith Mehde, Entschuldung von Kommunen | Bernd J. Hartmann, Tenure Track und Bestenauslese | Benedikt Beckermann, Verantwortlichkeitsnormen als „Allgemeines Ordnungsrecht“ | Buchbesprechungen | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 3/2020, Februar-Ausgabe

Norman Koschmieder/Fabian Huß, E-Scooter – Regulatorische Herausforderung für die Kommunen?! | Simon Pschorr/Franziska Spanner, Verfassungswandel messbar machen | Isabel Lischewski, Kinderrechte im Grundgesetz | Tobias Bauerfeind, Die Rundschreiben-Praxis der BaFin | Buchbesprechung | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 2/2020, Januar-Ausgabe

Hartmut Bauer/Michael Meier, Freie Fahrt für PPP auf deutschen Autobahnen? | Robert H.D. Reimer, Die Klage aus vertraglicher Haftung im Europarecht | Ferdinand Weber, Effektive Steuerbetrugsbekämpfung im Unionsrecht und nationalem Recht | Sven Hölscheidt, Wie viel „neues Deutschland“ ist möglich? | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 1/2020, Januar-Ausgabe

Michael Kilian, Rechtliche Fragen der „Kunst im öffentlichen Raum“ | Guido Speiser, Bundesfinanzhilfen im Bildungsbereich | Ayda Altunay, „Autarke Verteidigung versus Privatisierung der Bundeswehrverwaltung“ | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 24/2019, Dezember-Ausgabe

Hermann Hill, Die Kunst des Organisierens | Matthias Heffinger, Die Unionsrechtskonformität der Infrastrukturabgabe (sog. „Pkw-Maut“) | Richard Hermanowski, Zur Lage der Personalwirtschaft des öffentlichen Dienstes | Timo Schwander, Die Bindung Privater an verfassungsgerichtliche Entscheidungen | EuGH, Österreich/Deutschland – PKW-Maut für die Benutzung von Bundesfernstraßen (vgl. Beitrag Heffinger) | BVerfG (Kammer), Verpflichtung zur Entsperrung eines Facebook-Accounts im einstweiligen Rechtsschutz (vgl. Beitrag Schwander) | Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen

Heft 23/2019, Dezember-Ausgabe

Hermann-Josef Blanke/Manoël Johr, Rechtliche Vorkehrungen für die zivile Seenotrettung im Mittelmeer | Mathias Honer, Nudging: Keine Herausforderung für die Grundrechtsdogmatik | Friedrich Schmitt, Die Rundfunkfreiheit: Ein Kind ihrer Zeit – aus der Zeit gefallen? | Fiete Kalscheuer/Moritz von Rochow, Verpackungsgesetz berechtigt Kommunen zu Abgaben auf Einwegverpackungen | Hans Peter Bull, Die vollständig digitalisierte Verwaltung – ein irreführendes Ziel | Buchbesprechungen| Umfangreiche Rechtsprechung in Leitsätzen Weiterlesen