Termine

Veranstalter: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Ulrich Stelkens Themen und Referenten: Schutz der postmortalen Menschenwürde, der Totenfürsorge und der Trauerbewältigung: Neue Ansätze in der Rechtsprechung? (Prof. Dr. Diana zu Hohenlohe, Sigmund Freud Privatuniversität Wien) Bestattungsvorsorge(verträge): Praktische Bedeutung, rechtliche Konsequenzen (Prof. Dr. Constanze Janda, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer) Aktuelle Rechtsprechung zum Friedhofs- und Bestattungsrecht (Prof. Dr. Dr. Tade Matthias Spranger, Rheinische Friedrichs-Wilhelms-Universität … Weiterlesen

Veranstalter: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Constanze Janda Mit den 1. Speyerer Migrationsrechtstagen soll eine Veranstaltungsreihe etabliert werden, die sich regelmäßig den aktuellen Entwicklungen im Migrationsrecht widmet. Die Auftaktveranstaltung dient der regionalen und überregionalen Vernetzung der Akteure in Verwaltung, Rechtsprechung, Anwaltschaft, Beratungsstellen und Zivilgesellschaft. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt in der Bestandsaufnahme der umfassenden Rechtänderungen, die seit der sogenannten “Flüchtlingskrise” erfolgt sind, … Weiterlesen

Veranstalter: Institut für Städtebau Berlin der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) Wissenschaftliche Leitung und Organisation: Prof. Dr. Rüdiger Rubel, Vors. Richter am BVerwG, Leipzig; Helmut Petz, Richter am BVerwG, Leipzig; Dipl.-Ing. Harald Güther, Wiss. Referent, Institut für Städtebau Berlin Themenübersicht: Neue bauplanungsrechtliche Rahmensetzungen des Bundes (BMUB) BauGB/BauNVO-Novellen 2017: ‚Urbanes Gebiet‘, § 13b BauGB u.a. – Einschätzung aus Ländersicht/kommunaler Sicht Rechtssichere Bereitstellung von Unterkünften … Weiterlesen

Veranstalter: Institut für Umwelt- und Technikrecht der Universität Trier Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Ekkehard Hofmann Themen und Referenten: Die aktuellen Herausforderungen an die Klimaschutzpolitik (Franzjosef Schafhausen, Ministerialdirektor a.D., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktor-sicherheit, Berlin) Der Klimaschutzplan 2050 in rechtlicher Perspektive (Prof. Dr. Ekkehard Hofmann, Institut für Umwelt- und Technikrecht der Universität Trier) Rechtliche Grundlagen eines Kohleausstiegs in Deutschland (Rechtsanwältin Dr. Cornelia Ziehm, Berlin … Weiterlesen

Veranstalter: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Siegfried Magiera und Prof. Dr. Dr. h.c. Karl-Peter Sommermann Die Weiterbildungsveranstaltung dient dem Dialog von Führungskräften im öffentlichen Dienst und in der Wirtschaft zu aktuellen europäischen Themen mit Experten aus der Wissenschaft und der Praxis. Themen und Referenten: Datenschutz in einer globalisierten Europäischen Union (Christopher Docksey, Direktor, Europäischer Datenschutzbeauftragter, Brüssel; Ute Kallenberger, Leiterin Inspektionen, Europäischer … Weiterlesen

Veranstalter: Zentralinstitut für Raumplanung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Forschungsinstitut für deutsches und europäisches Öffentliches Recht in der Deutschen Akademie für Raumforschung und Landesplanung Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Hans D. Jarass, LL.M. Über aktuelle Entwicklungen auf Bundes- und Landesebene berichten Ministerialrätin Vera Moosmayer, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Berlin, und Ministerialrätin Sabine Klaßmann-Voß, Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf. Weitere Themen und Referenten: Raumordnung und … Weiterlesen

Veranstalter: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Hans Herbert von Arnim Die Tagung soll unter anderem folgende Fragen beantworten: Inwieweit ist das laut Umfragen verbreitete Gefühl, dass Politik über die Köpfe der Menschen hinweg gemacht werde und die Bürger wenig zu sagen hätten, berechtigt? Stimmt es, dass Spitzenpolitiker über die Agenda entscheiden und dem Parlament oft nur die formale Absegnung längst getroffener … Weiterlesen

Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Migrationsrecht des Deutschen Anwaltsvereins Asylverfahren sind selbst für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte herausfordernd, die schwerpunktmäßig in diesem Bereich tätig sind. Unklare tatsächliche Gegebenheiten durchwoben mit persönlichen Fluchtschicksalen und allgegenwärtiger Schwierigkeit, die Verhältnisse im Herkunftsland exakt zu erkennen, erschweren die Tatsachenfeststellung. Hinzu kommt eine beachtliche Komplexität der sich ergebenden Rechtsfragen, da sowohl materielles als auch Prozessrecht von vorrangig zu beachtenden europäischen Rechtsakten geprägt sind. Im … Weiterlesen