Termine

Die Deutsche Gesellschaft für Gesetzgebung e. V. (DGG) verleiht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Katarina Barley mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Apfelbaum zum sechsten Mal den Preis für hervorragende Akte auf dem Gebiet der Gesetzgebung in Höhe von 5.000 € (1. Preis), 3.000 € (2. Preis), 2.000 € (3. Preis). Eingesandt werden können u. a.: ein Gesetzentwurf oder Teile … Weiterlesen

Veranstalter: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Ulrich Stelkens Themen und Referenten: Der Familienkonflikt, die Friedhofsverwaltung, der Bestatter und die Mediation (Direktor des Amtsgerichts Harald Walther, Dipl.-Verw., Mediator BM®, Rüsselsheim) Satzungen für kirchliche Friedhöfe: Rechtsnatur und Gestaltungsmöglichkeiten (Prof. Dr. Ansgar Hense, Direktor des Instituts für Staatskirchenrecht der Diözesen Deutschlands, Bonn) Aktuelle Rechtsprechung zum Friedhofs- und Bestattungsrecht (Prof. Dr. Dr. Tade Matthias Spranger, … Weiterlesen

Veranstalter: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer Wissenschaftliche Leitung: Univ.-Prof. Dr. Jan Ziekow (DUV Speyer) Geplante Themen: Die Einschaltung Dritter in das Vergabeverfahren durch die Vergabestelle Die Auswirkungen der Novellierung des Preisrechts für die Vergabe öffentlicher Aufträge Bedarfsdeckung zwischen Vergabe- und Zuwendungsrecht Das Leistungsbestimmungsrecht des Auftraggebers Energieeffiziente Beschaffung Der Preis im Vergaberecht – aktuelle Rechtsprechung Ten(d)er Cojones – Feuerproben der kritischen Situation im Vergaberecht Nebenangebote bei … Weiterlesen

Veranstalter: Institut für Städtebau Berlin der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) Wissenschaftliche Leitung und Organisation: Prof. Dr. Rüdiger Rubel, Vors. Richter am BVerwG, Leipzig; Helmut Petz, Richter am BVerwG, Leipzig; Malte Arndt, Institut für Städtebau, Berlin Themen: Das aktuelle Thema: Thematische Schwerpunkte der räumlichen Planung für die nächsten drei Jahre – Sicht des Bundes Thematische Schwerpunkte der räumlichen Planung für die nächsten drei … Weiterlesen

Rechtsgebiete und Themen: Verfahrensrecht: Sammelklagen, Gruppenklagen, Verbandsklagen – Bedarf es neuer Instrumente des kollektiven Rechtsschutzes im Zivilprozess? Familienrecht: Gemeinsam getragene Elternverantwortung nach Trennung und Scheidung – Reformbedarf im Sorge-, Umgangs- und Unterhaltsrecht? Strafrecht: Sentencing Guidelines vs. freies tatrichterliches Ermessen – Brauchen wir ein neues Strafzumessungsrecht? Öffentliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht: Migration und ihre Folgen – Wie kann das Recht Zuwanderung und Integration in Gesellschaft, Arbeitsmarkt … Weiterlesen

Veranstalter: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Siegfried Magiera und Prof. Dr. Dr. h.c. Karl-Peter Sommermann Die Weiterbildungsveranstaltung dient dem Dialog von Führungskräften im öffentlichen Dienst und in der Wirtschaft zu aktuellen europäischen Themen mit Experten aus der Wissenschaft und der Praxis. Themen und Referenten: Zur Zukunft der Europäischen Union (Prof. Dr. Mathias Jopp, Direktor, Institut für Europäische Politik, Berlin; Dr. Matthias Ruete, Senior Adviser, Generalsekretariat, ehem. Generaldirektor, GD … Weiterlesen

Veranstalter: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer Wissenschaftliche Leitung: Universitätsprofessorin Dr. Constanze Janda Themen und Referenten: Die Politik der Arbeitsmigration (Vera Hanewinkel, Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien IMIS, Universität Osnabrück) Arbeitsmigration aus ökonomischer Sicht (Jeannette Michaelle Nintcheu, Institut der deutschen Wirtschaft IW Köln) Aktuelle Entwicklungen im Arbeitserlaubnisrecht (Kathleen Neundorf, Universität Halle) Praktische Probleme der Deckung des Fachkräftebedarfs mit Kräften aus dem Ausland (Karen Lill, IHK … Weiterlesen

Veranstalter: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Wissenschaftliche Leitung: Universitätsprofessor Dr. Martin Burgi (LMU München) Das Tagungsprogramm sieht Vorträge in folgenden Themenblöcken vor: Juristische Perspektiven nach dem Atomausstiegsurteil des Bundesverfassungsgerichts (Prof. Dr. Martin Burgi; Prof. Dr. Thomas Schomerus, Universität Lüneburg; RA Dr. Ulrich Karpenstein, Berlin; Prof. Dr. Markus Krajewski, Universität Erlangen-Nürnberg) Aktuelle Rechtsfragen der nuklearen Sicherheit (RA Prof. Dr. Martin Beckmann, Münster; RA Gregor … Weiterlesen