Termine: 5th Februar 2019

Veranstalter: Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft und Recht Die Teilnehmenden erhalten Lösungsvorschläge zu aktuellen Fragen rund um die ESI-Fonds. Diskutiert werden Auswirkungen auf die Praxis nach der Abspaltung der Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) von den ESIF und der Aufwertung des Europäischen Sozialfonds zum ESF+. Weitere Themen sind die Omnibus-Verordnung im Hinblick auf die Nutzung von Pauschalen sowie Indikatoren und Methoden … Weiterlesen

Veranstalter: Professur für Öffentliches Recht und Rechtstheorie der Justus-Liebig-Universität Gießen Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Franz Reimer und Prof. Dr. Bettina Schöndorf-Haubold Themen und Referenten:  Donnerstag, den 17.1.2019, 18 Uhr c.t. „Verantwortung für die Sanierung ökologischer Altlasten“ (Dr. Johannes Junker, LL.M., Syndikusanwalt, E.ON Climate & Renewables GmbH und Dr. Julia Heesen, Richterin am SG Wiesbaden, derzeit Thüringer Staatskanzlei) Donnerstag, den 7.2.2019, 18 Uhr c.t. „Umweltrechtsschutz in … Weiterlesen

Veranstalter: RWTH Aachen, Gesellschaft der Metallurgen und Bergleute e.V. Themen und Referenten: Wie sieht die Kohlekommission die Dekarbonisierung? (Ronald Pofalla, Vorsitzender der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ [angefragt]) Konsequenzen für das BBergG? Reformvorschlag des UBA (Prof. Dr. Thomas Schomerus, Universität Lüneburg) Kohle als Reserveenergie (Prof. Dr. Tilman Cosack, Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld) Tagebau Hambach: rechtlicher Stand (mit Habitat- und Artenschutz) (Prof. Dr. Walter Frenz, RWTH … Weiterlesen